Montag, 20. März 2017

Ein Frühlingsgruß

Heute möchte ich an Euch alle da draußen einen kleinen Frühlingsgruß senden.
 Die ersten Blümchen stecken schon Ihre Köpfe aus der kalten Erde und versuchen die Sonne zu locken.... und wir Menschen warten sehnsüchtig auf die wärmenden Sonnenstrahlen, in der Hoffnung, das Sie die Kälte und Dunkelheit der letzen Monate vertreiben und unser Körper wie eine Blume endlich wieder aufblühen kann...

Mein Mann hat mir vor einigen Tagen eine besondere Narzissenart geschenkt. Um Euch ein bisschen Frühling ins Herz zu bringen, habe ich hier einmal den Wachstumsverlauf fotografiert... schon erstaunlich was aus so einer Zwiebel alles wachsen kann...

Noch sehen sie etwas mickerig aus:




Ich habe den häßlichen Pflanztopf in eine Suppenschüssel gestellt und mit Moos und einer Buchsbaumgirlande verziert. Noch ein paar kleine Blümchen rein, Steine auf das Tablett und schon sieht es etwas hübscher aus als nur in einem normalen Blumentopf....





So langsam werden es mehr....



Und hier stehen die Blumen schon in voller Pracht und es werden erstaunlicher Weise immer noch mehr  Blütenköpfe...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen